Spanisch - eine Weltsprache

Mit fast 300 Millionen Sprechern ist das Spanische die wichtigste Weltsprache nach dem Englischen. Wer sich entscheidet, den Spanischunterricht am Lina-Hilger-Gymnasium zu besuchen, erlernt nicht nur die Sprache Spaniens, eines wichtigen Mitgliedes der Europäischen Union, sondern erschließt sich gleichzeitig Sprache und Kultur des allergrößten Teiles des lateinamerikanischen Subkontinents.
Viele Menschen, die anspruchsvolle Berufe in Handel und Wirtschaft anstreben, erkennen in zunehmendem Maße, wie wichtig es ist, neben dem Englischen und dem Französischen auch die Spanische Sprache gut zu beherrschen. Auch im Urlaub sind Spanischkenntnisse von unschätzbarem Vorteil, da man nur so Land und Leute wirklich näher kennen- und schätzenlernen kann. Bisher jedoch gab es an deutschen Schulen noch relativ wenig Gelegenheit, Spanisch zu lernen. Vielmehr mußte man sich in kostspieligen Abendkursen die gewünschten Sprachkenntnisse mühsam aneignen, oftmals mit geringem Erfolg.
Daher bietet die Wahl des Spanischen als 3. (fakultative) Fremdsprache ab Klasse 9 den Schülern des Lina-Hilger-Gymnasiums die einmalige Gelegenheit, in jungen Jahren, ohne allzugroßen zeitlichen (3 Wochenstunden), und völlig ohne finanziellen Aufwand, diese Sprache zu erlernen. Zur Zeit verfügt das Lina-Hilger-Gymnasium über zwei Lehrkräfte, die Spanisch unterrichten, so daß hier die Unterrichtsversorgung im Sinne eines vollwertigen Faches gewährleistet ist. Ziele und Inhalte des Spanischunterrichts in den Klassenstufen 9 und 10 In Klassenstufe 9 werden die wichtigsten Grundkenntnisse des Spanischen vermittelt, welche die Schüler in die Lage versetzen, sich in den meisten Alltagssituationen sprachlich adäquat auszudrücken. Am Ende der 10. Klasse soll den Schülern der spanische Grundwortschatz aktiv zur Verfügung stehen und auch die häufigsten Strukturen der Grammatik sollen beherrscht werden. Ebenso werden die Schüler lernen, eigene spanische Texte zu erstellen.
Die Progression in Grammatik und Wortschatz geht zügiger voran als im Anfangsunterricht in Englisch oder Französisch. Das bedeutet, daß die Schüler in kürzerer Zeit etwas mehr Stoff zu bewältigen haben als in den anderen Fremdsprachen. Dies ist jedoch völlig unproblematisch, da die Schüler zu Beginn der neunten Klasse im Erlernen von Fremdsprachen bereits gut geübt sind. Ebenso ist es den Schülern zu diesem Zeitpunkt schon sehr leicht möglich, Ähnlichkeiten zu lateinischen bzw. französischen Wörtern und Strukturen zu erkennen und dadurch Analogien zu bilden, was das Lernen wesentlich beschleunigt.
Neben Grammatik und Wortschatz sollen den Schülern jedoch auch Einblicke in landeskundliche Themen (Politik, Geschichte, Kultur) gewährt werden, wobei sowohl Spanien als auch Hispanoamerika Berücksichtigung finden.

Der Spanischunterricht in der Sekundarstufe II

Auch in der Oberstufe kann Spanisch als dritte Fremdsprache in Form eines Grundkurses fortgeführt werden. Neben der Erweiterung der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit sollen die Schüler Gelegenheit haben, sich auch mit literarischen Texten aus Spanien und Hispanoamerika auseinanderzusetzen. Bei der Auswahl der Texte spielt immer der Aspekt der sprachlichen Wiederverwendbarkeit eine Rolle, so daß vor allen Dingen solche literarischen Texte zum Einsatz kommen, die viel modernes Vokabular enthalten und damit ganz nahe am "wirklichen (spanischen) Leben" sind.

Fazit

Wer sich entschließt, Spanisch als dritte Fremdsprache zu erlernen, eröffnet sich sprachlich und kulturell neue Welten, hat die Möglichkeit, Begegnungen mit Spaniern und Lateinamerikanern auf einer persönlichen und verständnisvollen Ebene zu gestalten und neue Freundschaften zu schließen. Außerdem erhöhen sich die Chancen im späteren Berufsleben ungemein. Es sollte dabei jedoch auch klar sein, daß das Erlernen einer weiteren Fremdsprache Zeit und Engagement erfordert. Schüler, die Spanisch lernen, werden drei zusätzliche Unterrichtsstunden pro Woche in der Schule verbringen, und dieses oftmals auch am Nachmittag. Diese Mühe lohnt sich jedoch und deshalb sollte diese einmalige Chance auf jeden Fall genutzt werden.

Entonces, ¡bienvenidos al mundo del español!

A. Kliebsch