Sieger der Mathe-Olympiade geehrt

Bei der diesjährigen Mathematik-Olympiade, bei der mathematische Probleme gelöst sowie zielführende Rechenstrategien angewendet werden mussten, waren drei Schülerinnen und Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums besonders erfolgreich. Die Spitze der Preisträger bildet Luis Gierse (6a), der sowohl die erste Runde (Hausaufgabenrunde) sowie die weiteren Runden 2 bis 3 (vierstündige Klausuren) mit herausragenden Ergebnissen meisterte. Neben seiner Urkunde erhielt Luis einen Buchpreis, gesponsert vom Lihi-Förderverein. Auch Mirja-Valentina Heblich (6a) sowie Anna Krakehl (6c) zeigten ihr großartiges mathematisches Können in allen drei Olympiade-Runden und durften sich ebenso über einen Buchpreis freuen. Das Lihi gratuliert herzlich zu den Erfolgen!

Den Fachlehrern gilt ein großes Dankeschön für die Betreuung der Schülerinnen und Schüler.

L. Holzinger


Von li. nach re.: Mirja-Valentina Heblich (6a), Anna Krakehl (6c), Luis Gierse (6a)