Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen im Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes

Am Freitag, dem 2. Dezember 2016 war es wieder soweit: Die fünf besten Vorleser der sechsten Klassen durften im Schulentscheid ihre Lesekünste zum Besten geben. Louis Drescher (6a), Jacob Krziscik (6b), Dilan Aggül (6c), Jule Gehrke (6d) und Marco Rehm (6e) hatten sich zuvor im November auf Klassenebene den Sieg "erlesen".
Neben der Lesetechnik kam es vor allem auf die Interpretation der selbst ausgesuchten Textpassage sowie eines Fremdtextes an. Selbst der Jury, welche aus sechs Lehrkräften des Lina-Hilger-Gymnasiums bestand, fiel die Wahl aufgrund der guten Lesebeiträge schwer. Durchgesetzt hat sich am Ende jedoch eine sehr souverän und begeistert wirkende junge Leserin, die auf Regionalebene sicher das LiHi sehr gut vertreten wird: Jule Gehrke aus der Klasse 6d. Herzlichen Glückwunsch!
Dank des Fördervereins konnten alle Klassensieger einen Büchergutschein mit Stolz nach Hause tragen.

Denise Ahnert und Gundel Bencker