Tag des politischen Gespräches am Lina-Hilger-Gymnasium

Zum alljährlichen "Tag des politischen Gespräches" am 9. November besuchen Personen des politischen Lebens Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz. Das Lina-Hilger-Gymnasium freut sich besonders, dass wir in diesem Jahr gleichzeitig zwei Kandidaten für das Amt der Landrätin bzw. des Landrates für den Kreis Bad Kreuznach begrüßen durften. Ganz unter dem Eindruck des Ergebnisses der amerikanischen Präsidentschaftswahl diskutierten Bettina Dickes und Hans-Dirk Nies mit den Oberstufenschülern/-innen der Leistungskurse Sozialkunde über aktuelle politische Themen. Schwerpunktmäßig wurde über Bildungspolitik und deren zukünftige Entwicklung gesprochen. Auch die Infrastruktur, insbesondere das Straßennetz und der öffentliche Personennahverkehr lagen im Interesse der zukünftigen Erstwähler. Ernüchterung gab es über die finanzielle Situation des Kreises Bad Kreuznach, die nicht den gewünschten politischen Gestaltungsspielraum zulasse. Dennoch konnten beide Kandidaten den Oberstufenschülern ein positives Bild ihrer Ideen bzw. Ziele vermitteln. Sozialkundelehrer Sascha Klenke hofft, dass das politische Interesse der jungen Generation geweckt wird - denn am 19. März 2017 ist Landratswahl.

S. Klenke