Eröffnung des Kultursommers im Install

Am Sonntag dem 7. Mai 2017 eröffneten die Schülerinnen und Schüler des evangelischen Religionskurses eR1 der MSS11 unter der Leitung von Herr Mai in Kooperation mit der Künstlergruppe Nahe den Kultursommer.

Im Vorfeld hatten sich die Schülerinnen und Schüler anlässlich des Reformationsjubiläums im Unterricht mit der Aktualisierung von Luthers 95 Thesen befasst. Im Zuge dessen wurden reformbedürftige Themenbereiche auf notwendige Neuerungen untersucht. So wurde zum Beispiel das große gesellschaftliche Problem des übermäßigen Konsumverhaltens angeprangert. Im Rahmen der Performance wurden zusätzlich zu den Unterrichtergebnissen Begriffe aus der gewaltfreien Kommunikation nach M. B. Rosenberg, welche von den Künstlern auf weiße Teller geschrieben worden waren, vorgetragen. Trotz des verhältnismäßig schlechten Wetters, war die Veranstaltung gut besucht. Ein besonderer Dank geht an Fr. Sonja Welp und Fr. Maria Kauffmann, die sich im Zuge der Vorbereitungen Zeit genommen haben, um mit uns zu proben.

Finja May und Milena Kusch, MSS 11