Kuchenverkauf zugunsten von Straßenkindern

Bei einem Kuchenverkauf der Klasse 6a zugunsten von Straßenkindern in den großen Pausen am 08. und 09. Juni kam die erfreuliche Summe von 146,43 € zusammen. Das Geld spendet die Klasse der Hilfsorganisation "terre des hommes", die in verschiedenen Ländern Projekte zugunsten von Straßenkindern fördert. Diese erhalten dadurch z.B. die Möglichkeit eines Schulbesuchs, Zugang zu medizinischer Versorgung oder einen sicheren Rückzugsort.
Die Idee zu der Aktion entstand im Rahmen des Deutschunterrichts bei Herrn Eymann im Zusammenhang mit der Lektüre des Jugendbuchs "Pedro und die Bettler von Cartagena", in dem die Situation von Kindern in Kolumbien im Mittelpunkt steht.